Cent (Character to Entities) Plugin

Cent Plugin ist ein Plugin für die Entwicklungsumgebung Eclipse, das es erlaubt, dateiweit Sonderzeichen entweder in HTML/XML-Entities oder aber in ihre Java Unicode-Werte zu konvertieren.

Diese Dokumentation bezieht sich auf die Versionen 3.0.*. des Plugins. Die Dokumentation der Version 2.* finden Sie im Archiv.

Dokumentation

Allgemeines

Cent verwendet den dezimalen Unicode-Wert eines Zeichens und wandelt dies entweder in ein numerisches HTML/XML-Entity oder aber in seine Java Unicode-Darstellung. Hierbei kapselt es diesen in der syntaktisch korrekten Form, &#XXXX; im Falle eines Entitys, bzw. \uXXXX im Falle eines Unicode-Wertes und ersetzt das gewählte Sonderzeichen im Textinhalt der gewählten Datei durch entsprechende Werte. Es kann dabei sowohl zwischen den beiden erwähnten Darstellungsformen, als auch dazwischen gewählt werden, ob alle entsprechenden Zeichen in einer Datei oder nur in selektiertem Text ersetzt werden sollen.

Cent wird als View geladen. Dort können unterschiedliche Zeichenbereiche durch Registerkarten ausgewählt werden. Einzelne zu konvertierende Zeichen können dann durch Buttons gewählt und aktiviert oder deaktiviert werden.
In der Voreinstellung sind die Zeichensätze ASCII und Latin-1 Supplement aktiviert. Weitere können im Eclipse-Einstellungs-Dialog hinzugefügt werden.

Systemvoraussetzungen

Cent wurde unter Linux und Mac OSX mit den folgenden Eclipse-Versionen getestet und ist ab Java 1.7 lauffähig:

  • Eclipse 4.3 Kepler
  • Eclipse 4.4 Luna
  • Eclipse 4.6 Neon

Installation

Installation von der Webseite

Zur Installation auf den laufenden Eclipse Workspace ziehen.

Zur Installation des Cent-Plugins ziehen Sie den obigen Button auf den laufenden Eclipse Workspace oder gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im Eclipse-Hilfemenu "Install new Software…"
  2. Klicken Sie im sich öffnenden Fenster oben rechts auf "Add…"
  3. Tragen Sie unter "Location" im sich öffnenden Dialog die Download-Adresse des Plugins ein:

    http://javabeginners.info/cent/

  4. Tragen Sie als Namen "Cent" ein und bestätigen Sie mit "OK".
  5. In der Textarea erscheint unter "Name" die Kategorie "Character Conversion" und das Feature "Cent". Wählen Sie nach Expandieren der eingetragenen Versionen die neueste durch Selektieren der Checkbox und klicken Sie auf "Next >".
  6. Sollte in der TextArea "Name" der Text "There are no categorized items" erscheinen, so entfernen Sie das Häkchen aus der Checkbox vor "Group items by category".
  7. Nach Akzeptanz der Lizenz und Neustart von Eclipse ist das Plugin installiert.

Deinstallation

Zur Deinstallation1 gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im Menu "About Eclipse".
  2. Klicken Sie im sich öffnenden Dialog auf "Installation Details".
  3. Wählen Sie im folgenden Fenster den Registerreiter "Installed Software".
  4. Markieren Sie Cent und klicken Sie auf "Uninstall…".
  5. Starten Sie Eclipse neu.

Konfiguration

Cent ist nach der Installation zur Konvertierung von Zeichen innerhalb des ASCII-Zeichensatzes (Unicode dez. 33 bis 126 ohne Steuerzeichen), sowie des Bereiches Latin-1 Extended (Unicode dez. 161 bis 254 ohne Steuerzeichen) vorkonfiguriert, kann jedoch in den Einstellungen erweitert werden.
Sollte Cent ohne eine Zeichen- und/oder Zeichensatz-Vorauswahl starten, so nehmen Sie die gewünschten Einstellungen gemäß Einstellen der gewünschten Konvertierungszeichensätze vor.

Einstellen der gewünschten Konvertierungszeichensätze

Die zur Konvertierung angezeigten Zeichen können in den Eclipse-Einstellungen eingestellt und dauerhaft gespeichert werden.
Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie in den Einstellungen von Eclipse:
    Einstellungen... → Cent.
  2. Aktivieren Sie die Checkboxen vor den Zeichensätzen, die in Cent als Registerreiter zur Zeichenauswahl zur Verfügung stehen sollen.
  3. Tragen Sie in das Textfeld unter Vorauswahl ggf. weitere Zeichen in fortlaufender Reihenfolge ohne Leerzeichen ein.
  4. Bestätigen Sie ihre Auswahl mit Apply oder OK:

Verwendung

Zur Konvertierung von Sonderzeichen im Textinhalt einer Datei gehen Sie wie folgt vor:

  1. Laden Sie die Datei mit den zu konvertierenden Zeichen in den Editor des Eclipse-Hauptfensters und achten Sie darauf, dass sie keine ungesicherten Änderungen enthält.
  2. Öffnen sie die Cent-View unter Window → Show View → Other... → Character Conversion → Cent.
  3. Wählen Sie in der Toolbar der View den gewünschten Konvertierungsmodus (HTML oder Unicode).
  4. Selektieren Sie die Buttons mit den Zeichen, die Sie zur Konvertierung vorsehen. Sie können auch aus mehreren Registerreitern gewählt werden.
    Die Gesamtheit der zur Konvertierung gewählten Zeichen werden im View oben unter Konvertierung angezeigt.
  5. Aktivieren Sie in der Toolbar der View den Button 'Auswahl', falls lediglich ein markierter Textbereich konvertiert werden soll oder deselektieren Sie ihn, falls der Text in der vollständigen Datei gewandelt werden soll.
  6. Ein Klick auf 'Konvertieren' führt die Konvertierung durch.

FAQ

Kann der Text einer Datei auch mehrfach hintereinander konvertiert werden, z.B. wenn nach der Konvertierung noch inhaltliche Änderungen durchgeführt wurden?
Ja, bei jedem Konvertierungsdurchgang werden die im Text vorhandenen Zeichen erneut ausgelesen und gewandelt. Es ist jedoch darauf zu achten, dass bei mehrfachen Konvertierungen die durch die vorhergenden Konvertierungen erzeugten Zeichen mit in die Wandlung einbezogen werden.
Bsp.:
1. Originaltext: " Büßer "
2. Wandlung von Umlauten und 'ß' in HTML-Entities erzeugt " Büßer ".
3. Wandlung von & in ein HTML-Entity erzeugt " Büßer ".
Kann die Konvertierung auch in umgekehrter Reihenfolge, z.B. vom Entity zum Umlaut. durchgeführt werden?
Nein
Gibt es Cent auch in einer Standalone-Anwendung?
Ja unter https://javabeginners.de/Projekte/Applications/Cent.php

Versionsgeschichte

1.0.1
Quelltext-Kommentierung überarbeitet.
1.0.2
Kleinere Fehlerbehebungen beim Öffnen des Dialoges.
1.0.3
Bugfixes
2.0.0
Vollständige Überarbeitung des ganzen Plugins
Änderung der GUI
Angepasste Konfigurierbarkeit von Zeichensätzen über Properties-Dateien
Möglichkeit zum Laden mehrerer Zeichensätze
Mehrere kleinere Bugfixes
2.0.1
Mehrere kleinere Änderungen am GUI.
2.0.2
Funktionalität auf Navigator-View erweitert.
3.0.0
Umstellung des GUI von Dialog auf View.
Umstellen der Konfiguration von gesonderten Dateien auf die Eclipse-Preferences.
3.0.1
Fehlerbehebung bei der Initialisierung des Default-Zeichensatzes

Screenshots

Cent View

Cent aufrufen

Quelltext

komprimiertes Eclipse-Projekt: cent_0.3.0_proj.zip
exportiertes *.jar: cent_0.3.0_src.jar

1) Eclipse deaktiviert auf diese Weise das Plugin lediglich. Die zugehörige *.jar-Datei bleibt im Verzeichnis plugins des Eclipse Installationsverzeichnisses erhalten. Zur vollständigen Deinstallation gehen Sie bitte nach dem Artikel Plugins vollständig deinstallieren vor.

letzte Änderung an:
Do-while-Schleife


Javabeginners News-Feed News-Feed abonnieren