Threads

Analoge Stoppuhr
Die Realisierung einer analogen Stoppuhr demonstriert die Anwendung von Threads und einige Möglichkeiten der Klasse Graphics2D
Digitaluhr
Das Interface Runnable ermöglicht es, einen Thread zu erzeugen, ohne dass die Klasse selbst von Thread abgeleitet ist. So kann man z.B. eine Digitaluhr programmieren.
Methodenausführung abwarten
Will man in Java auf den Abschluss einer Methodenausführung warten, so lässt sich dies durch die Implementierung von Threads und die Methode Thread.join() lösen.
Thread in einer anderen Klasse
Durch Threads können mehrere Ausführungsstränge innerhalb eines Programmes realisiert werden.
Wiederholte Aufgabenausführung
Die Klassen TimerTask und Timer ermöglichen es in Kombination, eine beliebige Programm-Routine in definierten Zeitabständen wiederholt auszuführen.
Zeitsteuerung ohne Threads
Wie kann man einen Programmmablauf ohne den Einsatz von Threads zeitlich beeinflussen?