Wie kann man eine Datumsausgabe formatieren?

Die Klasse SimpleDateFormat stellt Routinen zur Verfügung, mit denen die Ausgabe von Datum und Uhrzeit formatiert werden kann.

Das gelistete Beispiel gibt das Datum der letzten Änderung der vorliegenden Quelltextdatei aus. Hierzu wird zunächst der Klassenname ermittelt. Class.getName() gibt den Namen in der Form <package>.<Klassenname> ohne Extension relativ zum Classpath aus. Durch Ersetzen des trennenden Punktes durch '/' und Hinzufügen der Dateiendung und des Pfades zum Classpath entsteht der absolute Dateipfad, der verwendet werden kann, um ein File-Objekt zu bilden. Von diesem kann mittels lastModified() das Datum der letzten Änderung abgefragt werden.

Dies kann nun an die Methode format() übergeben werden, die von der Klasse SimpleDateFormat bereitgestellt wird und die diese wiederum von der abstrakten Klasse java.text.Format erbt.
Die Art der Formatierung richtet sich bei dieser einfachsten Variante nach den lokalen Einstellungen des Systems.

import java.io.File;
import java.text.SimpleDateFormat;

public class DatumFormatieren {

    public DatumFormatieren() {

        String className = getClass().getName();
        className = className.replace('.', '/');
        File file = new File(System.getProperty("user.dir") + "/src/" + className + ".java");
        
        SimpleDateFormat formatter = new SimpleDateFormat();
        System.out.println(formatter.format(file.lastModified()));
    }

    public static void main(String[] args) {
        new DatumFormatieren();
    }
}