Wie lassen sich eine Datei und ein Verzeichnis erstellen?

Die Klasse java.io.File stellt Methoden bereit, mit der man Dateien und Verzeichnisse erstellen und löschen, Zugriffsrechte ändern und viele weitere Möglichkeiten des Dateisystem-Handlings durchführen kann.

Das Beispiel demonstriert die Anlage eines Verzeichnisses und einer Datei. Auffällig ist aus Gründen der Übersichtlichkeit hierbei das Fehlen jeglicher Sicherheitsabfragen, die im Produktiveinsatz natürlich hinzugefügt werden müssen. Lediglich Ein- und Ausgabe-Probleme werden dadurch abgefangen, dass die ausführende Methode (hier main()) bei Problemen eine IOException wirft.
Die Methoden createNewFile() und mkdir() der Klasse File machen die Arbeit. Es ist wichtig zu registrieren, dass bestehende Dateien und Verzeichnisse nicht überschrieben werden. Das gilt auch für den Fall, dass beim Anlegen einer Datei ein gleichnamiges Verzeichnis existiert und umgekehrt. In diesen Fällen werden weder Datei noch Verzeichnis angelegt.
Möchte man ein Verzeichnis anlegen, dessen übergeordnetes Verzeichnis ebenfalls noch nicht existiert, so muss lediglich die Methode mkdirs() statt mkdir() verwendet werden. Das oben Gesagte gilt auch für diese Methode.

import java.io.File;
import java.io.IOException;

public class VerzeichnisErstellen {

    public static void main(String[] args) throws IOException {
        String path = "/Users/joecze/Desktop/";
        String fileName = "test.txt";
        String dirName = "bums";
        File file = new File(path + dirName + "/" + fileName);
        File dir = new File(path + dirName);

        if (dir.mkdir()) {
            System.out.println("Datei erstellt: " + file.createNewFile());
        } else {
            System.out.println(dir + " konnte nicht erstellt werden");
        }
    }
}